Tag Archives: starnberg

Preis der Sieger am 3. Oktober 2019

Tim Schnöller sichert sich den Gesamtsieg in der Race to PURESLeben-Serie / Annette Hollburg und Robert Caira gewinnen die Bruttowertungen des Tages/
Die zweite Auflage des Race to PURESLeben folgt im kommenden Jahr

 

Am Tag der Deutschen Einheit fand mit dem Preis der Sieger das Finale des Race to PURESLeben statt. Qualifiziert hatte sich, wer bei einem Turnier während der heurigen Golfsaison mindestens einmal auf dem Stockerl stand, d. h. in einer der Nettoklassen einen der ersten drei Plätze belegte oder das Brutto gewann. Auf diese Weise kam ein illusteres Teilnehmerfeld von knapp 60 Golferinnen und Golfern für den Preis der Sieger zustande.

Trotz frischer Temperaturen und somit nicht optimaler äußerer Bedingungen wurden, fast schon erwartungsgemäß, gute Ergebnisse erzielt. Bevor die Siegerinnen und Sieger zu ihren Ehren kamen, stand bei der Abendveranstaltung zunächst Serien-Sponsor Dietmar Silly im Mittelpunkt. Kurzweilig interviewt vom Präsidenten des GC Starnberg, Dr. Werner Proebstl, stand er Rede und Antwort und erläuterte sein Geschäft, das gleichzeitig seine Leidenschaft darstellt.

Mit außergewöhnlichen Ferienhäusern in den besten Lagen der Südsteiermark und eigenen edlen Weinen aus der Region verfolgt der Winzer und Gastronom die Philosophie des Genusses. „PURESLeben ist mehr als nur Urlaub auf Zeit in einem einzigartigen Ferienhaus“, erklärte Dietmar Silly. „Die Häuser bilden nur den Rahmen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Sie machen Platz, um ein neues Lebensgefühl zu erwecken. Es ist das PURESLebens(s)gefühl, das Gäste mit nach Hause tragen.“ Weitere Infos finden Sie hier: www.puresleben.at.

In den Genuss dieses Lebensgefühls wird in Kürze nun auch Tim Schnöller kommen. Mit insgesamt 309,5 Punkten sicherte sich der Gilchinger den souveränen Gesamtsieg in der Race to PURESLeben-Serie. Der verdiente Lohn für u. a. 3 Turniersiege ist ein exklusiver Aufenthalt in einem der idyllischen Ferienhäuser Sillys. Grämen mussten sich allerdings auch die Platzierten auf den Plätzen 2 bis 10 der Turnierserien nicht, denn auch für sie standen attraktive Preise wie beispielsweise eine exklusive Fahrzeugreinigung bei unseren sauberen Seifenkisten bereit.

Das Gleiche galt im übrigen für die Tagessiegerinnen und -sieger in den drei Nettowertungen. Auf sie warteten, wie auch auf die Bruttosieger der Tageswertung Annette Hollburg und Robert Caira, edle Weine vom Weingut Silly in Gabersdorf in der Steiermark. Zur Ergebnisliste des Preises der Sieger gelangen sie hier: https://www.gcstarnberg.de/turnierkalender/.

Für all diejenigen, die sich beim Lesen dieser Zeilen gerade fragen, warum sie heuer nicht an einem der insgesamt sieben Serien-Turniere teilgenommen haben, um sich für den Preis der Sieger zu qualifizieren und die Chance auf diese exklusiven Preise zu haben, kommt die beste Nachricht zum Schluss: Dietmar Silly hat sich großzügig bereit erklärt, in der Golfsaison 2020 die zweite Auflage des Race to PURESLeben zu sponsern.

Der GC Starnberg ist stolz, diese fruchtbare Kooperation auch im kommenden Jahr fortsetzen zu können. Präsident Dr. Werner Proebstl dankte Dietmar Silly im Rahmen der Abendveranstaltung persönlich für sein besonderes Engagement, bevor diese, bereits in Vorfreude auf das Race to PURESLeben 2020, ihren geselligen Ausklang nahm.

Text: Daniel Pfeiffer und Romy Rohrhofer

Bilder: Romy Rohrhofer