Allianz Winter Cup am 8. Oktober

45 Golferinnen und Golfer folgten der Einladung Christian Winters und nahmen an seinem diesjährigen Allianz Cup teil. Darunter fast schon traditionell einige Gäste aus Nah und Fern.

Von Christian und seiner Tochter Sandra am ersten Abschlag mit attraktiven Tee-Geschenken ausgestattet, ging es hoch motiviert auf die Runde. Für die meisten Sportlerinnen und Sportler bot der Golfplatz in Hadorf nahezu ideale herbstliche Bedingungen. Lediglich die letzten Flights erwischte auf den letzten Bahnen ein heftiger Landregen. Dies tat allerdings den guten Ergebnissen und vor allem der guten Stimmung keinen Abbruch.

Die Stimmung stieg indes unmittelbar nach der Runde beim Wedge Contest vor der Clubhausterrasse. Hierbei hieß es, mit sechs Golfbällen auf unterschiedliche Ziele zu chippen, um so möglichst viele Punkte zu erzielen. Dies gelang Robert Caira am besten, der als verdienten Lohn im Rahmen der Siegerehrung ein exklusives Wedge aus den Händen Christian Winters erhielt.

Aber auch für alle anderen Siegerinnen und Sieger hielt der Gastgeber attraktive Preise bereit. So gab es für die beiden Bruttosieger, Madeleine Orlowski und Julius Kröll, schicke Golfbags als Belohnung für ihre tollen Leistungen. Erwähnt sei auch noch die herausragende Leistung von Frank Kessler, einem Gast aus Germering, der bei seinem ersten Turnier sagenhafte 65 Nettopunkte erzielte und sich so quasi aus dem Stand ein HCPI von 25,4 erspielte. Hier gehts zur Siegerliste.

Am Ende der Siegerehrung blickte Christian Winter in viele glückliche Gesichter, so dass sich alle über einen rundum gelungenen Golftag freuen konnten. Der Golfclub Starnberg dankt Christian Winter für sein großzügiges Engagement, nicht nur für den Jugendbereich, sondern eben auch für die jährliche Ausrichtung dieses Traditionsturniers.