Madeleine Orlowski holt Silber beim GrünLand Masters

Unsere Clubmeisterin Madeleine Orlowski hat beim GrünLand Masters 2021 den 2. Platz belegt.

Bei besten Bedingungen und herrlichem Herbstwetter auf unserer top gepflegten Anlage kam Madeleine mit einer starken 72er-Par-Runde ins Clubhaus. Mit Sophia Ratberger (70/-2) vom Münchener GC war nur eine Akteurin bei der dritten Auflage des Turniers „Meister der Meister“ der Golfzeitung GrünLand besser. Platz drei belegte Amanda Schwartz (78/+6) vom Wittelsbacher GC. Für ihren Silberrang erhielt Madeleine Orlowski als Preis eine Reise ins Quellness & Golf Resort Bad Griesbach. Bei den Herren gewann Alexander Koller (68/-4) vom GC München Eichenried.

Der Wettbewerb Nearest to the Pin war dagegen fest in Starnberger Hand: Angela Kurz legte ihren Abschlag auf Bahn 17 2,38 Meter an die Fahne, Thomas Lindner (ebenfalls vom GC Starnberg) gewann die Sonderwertung mit 2,82 Metern. Für beide gab es von den Veranstaltern der Golfzeitung GrünLand eine Reise in eine der neun bayerischen Spielbanken samt Glücksspiel.

In der clubinternen Nettowertung setzte sich Diana Kröll mit 40 Punkten vor Jochen Spiertz (38) und Daniel Pfeiffer (37) durch. „Es war ein Traumtag mit einem tollen Turnier. Wir sind stolz, Gastgeber sein zu dürfen und ich hoffe, dass das GrünLand Masters auch in Zukunft bei uns ausgetragen werden kann“, sagte Werner Proebstl, Präsident des GC Starnberg.

Szenario:

Text: Thomas Kirmaier

Bildquelle: Stefan Heigl