Allianz Winter Cup am 12.09.21

Auch heuer hatte Christian Winter zu seinem schon traditionellen Allianz-Winter-Cup in den GC Starnberg geladen. Knapp 50 Golferinnen und Golfer waren seinem Ruf gefolgt und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen. Trotz gerade erst abgeschlossener Pflegemaßnahmen präsentierte sich die Anlage insgesamt in einem sehr guten Zustand. Das nahezu perfekte Golfwetter tat sein übriges.

Vor dem ersten Abschlag wurden die Sportlerinnen und Sportler vom Sponsor höchstpersönlich mit attraktiven Tee-Geschenken ausgestattet. So optimal vorbereitet sah sich der Ein oder Andere zu Höchstleistungen berufen. Insgesamt Elfen war es schlussendlich vergönnt, 37 Punkte oder mehr zu erspielen. Exemplarisch seien Diana Kröll, die mit fabelhaften 50 Nettopunkten die Nettoklasse C gewann, und Nadine Lehmann, die in der Nettoklasse A auf herausragende 42 Nettopunkte kam, genannt. Zur vollständigen Ergebnisliste gelangen sie hier: https://www.gcstarnberg.de/turnierkalender/ .

Strahlende Bruttosieger des Tages waren Marie-Isabelle Becker und Markus Beck, die mit 34 bzw. 32 Bruttopunkten die Spitzenleistungen des Tages ablieferten. In ihrer Bruttorede dankten beide Christian Winter für sein Engagement im GC Starnberg. Winter hat sich in den letzten Jahren insbesondere im Jugendbereich verdient gemacht. Aber auch auf eine Neuauflage des Allianz-Winter-Cup im Jahre 2022 dürfen sich die Mitglieder und Gäste des GC Starnberg bereits freuen, wie Winter zum Abschluss der Siegerehrung selbst bekannt gab.