Gras statt Eis

Stars des EHC Red Bull München zu Gast im Golfclub Starnberg

In die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind die Herren aus München sehr erfolgreich mit zwei Siegen gestartet. Der EHC Red Bull München schlug zum Auftakt die Teams aus Augsburg und Düsseldorf. Da haben sich die Stars des Deutschen Meisters der Jahre 2016, 2017 und 2018 auch mal einen freien Nachmittag verdient. Und den verbringen die Herren Eishockey-Profis gerne mal auf dem Golfplatz. In Kooperation mit dem Golfclub Starnberg hat die Golfzeitung GrünLand diesmal fünf Spieler aus dem aktuellen Red Bull München-Kader auf 18 Löcher eingeladen. Die Jungs nutzten das gern als Teambuilding; man muss bei dem vielen Eistraining schließlich zwischendurch auch mal wieder den Kopf frei kriegen und statt kühles Eis topp gepflegtes Grün unter den Füßen spüren. Organisator der Golfrunde war einmal mehr Jason Jaffray. Der Kanadier ist begeisterter Golfer und brachte diesmal seine Teamkollegen Maxi Kastner, Andrew Bodnarchuk, Luca Zitterbart und Yannic Seidenberg mit nach Starnberg. Seidenberg hatte 2018 mit der deutschen Nationalmannschaft die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gewonnen.

Die Red Bulls hatten großen Spaß auf dem Kurs des Leading Golf Clubs in Starnberg und kamen gern.

 

Text und Foto: Thomas Kirmaier

EHC Red Bull golft