Finalturnier „Talentiade“ des Mini-Team Cups

Am letzten Ferientag, den 9. September 2019, fand das Finalturnier „Talentiade“ des Mini-Team Cups auf den Open9 in Eichenried statt. Sozusagen die bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Kinder bis 12 Jahren. Gespielt wurde über 9 Loch von den grünen Abschlägen.

Am Sonntag haben die Kinder ihre Vorrunde bei strömenden Regen absolviert und auch am Turniertag war es nur wenig besser. Trotzdem gingen insgesamt 91 Teilnehmer und 19 Mannschaften an den Start. Der Golfclub Starnberg hatte sich mit 2 Mannschaften qualifiziert. Unser angehender Pro Simon Fuchs hat die Kinder beim Einschlagen, Pitchen, Chippen und Putten vor der Runde betreut und ihnen den einen oder anderen Tipp gegeben.

Nach der Runde hat der BGV noch einen Fitnesswettbewerb und einen Putting-Kontest angeboten, damit das Warten auf die Siegerehrung etwas verkürzt wird. Alle Kinder bekamen eine Tüte mit tollen Sachen, wie einem Golfball als Schlüsselanhänger, eine Playmobilfigur und eine Ballangel geschenkt. Bei der Siegerehrung gab es dazu noch eine BGV-Teilnehmerurkunde. Nachdem alle Kinder im Clubhaus waren, sind unsere Kinder gleich mit den Ballangeln zum Teich an Loch 9 gelaufen und haben körbeweise die Bälle herausgefischt. Da spielte dann auch der Regen keine Rolle mehr! Die Kids hatten hier richtig viel Spaß.

Unsere Mannschaft II – Laurenz Kröll, Ferdinand Schneider, Leo Klammer und Philipp Weber – haben im Netto den 9. und im Brutto den 8. Platz belegt. Die Mannschaft I – Nelly Fischer, Valentina Gunka, Moritz Jaros und Luis Fohrmann kamen auf Platz 14 im Netto und auf Platz 19 im Brutto. In der Einzelwertung waren Nelly Fischer bei den Mädchen als 13. mit 4 Bruttopunkten und Laurenz Kröll bei den Jungs als 20. mit 10 Bruttopunkten plaziert. Im Netto konnten sich Leo Klammer mit 20 Nettopunkten auf Platz 17 und Moritz Jaros mit 19 Nettopunkten auf Platz 21 ihr Handicap wieder verbessern.

Rundum war es eine sehr schöne und erfolgreiche Saison für unsere Minis. Danke auch allen Eltern für ihre Hilfe als Fahrer, Betreuer und Zähler.
Wir freuen uns bereits jetzt schon wieder auf die nächste Saison.