Angolfen am 6 April – die Golfsaison ist eröffnet!

Einen Saisonauftakt nach Maß feierte der GC Starnberg mit dem traditionellen Angolfen.

Bei frühlingshaften Bedingungen spielten insgesamt 80 Golferinnen und Golfer ihre erste offizielle Runde des noch jungen Golfjahres. Es gab sowohl die Möglichkeit, vorgabenwirksam, als auch nicht vorgabenwirksam zu spielen. In beiden Spielformen wurden, auch aufgrund der für die Jahreszeit erstaunlich guten Platzverhältnisse, teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt.

Bevor es nach einer kurzweiligen Runde in 3er Flights an die Ehrung der wohlverdienten Sieger ging, stand das traditionelle Fahnenhissen auf dem Plan. Vizepräsident Toni Hummer begrüßte die Anwesenden zurück aus dem „Winterschlaf“ und machte mit seiner kurzweiligen Ansprache Lust auf die bevorstehende Saison, die wieder zahlreiche Highlights im Turnierkalender bereithalten wird.

Gestärkt von einem schmackhaften 3-Gänge-Menü des Restaurants „La Luce“ ging es sodann an die Siegerehrung: Toni Hummer zeichnete u. a. die Besten des Tages in den Bruttowertungen aus: Denise Böhm und Robert Caira mit 32 bzw. 35 Bruttopunkten, hießen die strahlenden Sieger des Tages.

Weitere Spitzenleistungen erzielten beispielsweise Claudia Drum, die sich als Nettosiegerin ein Single-Handicap erspielt und unser Pro Max Baumgart, der mit einer 69er Runde – natürlich außer Konkurrenz – begeisterte. Den sprichwörtlichen Vogel ab schoss allerdings Esther Schäfer, die sich in ihrem ersten Turnier unglaubliche 66 (!) Nettopunkte erspielte und so quasi aus dem Stand von PR auf ein neues Handicap von 30 herunter schnellte.

Zu den vollständigen Ergebnislisten gelangen Sie hier.

Beim gemütlichen Ausklang im Clubhaus waren sich dann alle Beteiligten einig: Es war heute ein äußerst gelungener Saisonauftakt, der definitiv Lust auf mehr gemacht hat!