Münchner Kreis Trophy am 13.05.2018

IMG-20180513-WA0005

Nachdem die Wettervorhersage etwas unsicher war, gingen trotzdem knapp 120 Teilnehmer an den Start.

Gestartet wurde bei Sonnenschein von zwei Tees um 08:30 Uhr. Leider wurde das Wetter zum Ende des Turniers schlechter. Es regnete und ein Gewitter zog auf.

Zunächst entschied die Spielleitung, das Turnier zu unterbrechen. Nach eingehender Inspektion des Geländes war aber schnell klar: es wird nicht weitergespielt.

Das für den Platz so sehnlich erwartete Wasser kam zu einem denkbar unglücklichen Zeitpunkt in überreichlicher Menge.

An Golfsport war wirklich nicht zu denken, vielleicht hätten Surf-Utensilien den letzten Flights sportlich helfen können. Gegen die letzten Spuren von Feuchte half das tolles Menü im Restaurant La Luce. Danach folgte die amüsante Siegerehrung durch den Präsidenten Dr. Werner Pröbstl.

In jedem Einzelturnier können sich die Gruppenersten für das diesjährige Münchner Kreis Trophy Finale im GC Ebersberg qualifizieren (ausgenommen der Teilnehmer des Heimatclubs). Das große Finale findet am 22. September 2018 im GC Ebersberg statt.
Von Mai bis September 2018 können sich die Golferinnen und Golfer in 25 Turnieren, bei einer Startgebühr von 45 EURO pro Turnier, für das große Finale am 22.September im Golfclub Ebersberg qualifizieren. Die Münchner Kreis Trophy zählt zu den etablierten und sehr beliebten Turnierserien bei den Golfern der angeschlossenen Clubs des Münchner Kreises. Gemäß der Grundidee des Münchner Kreises müssen die Teilnehmer/-innen einen Sieg in Ihrer jeweiligen Spielklasse auf einem der teilnehmenden Golfanlagen des Münchner Kreises, genannt „fremder Platz“, vorweisen. Selbstverständlich können Mitspieler auch an mehreren Veranstaltungen teilnehmen. Durch die gesamte Turnierserie, vor allem aber beim Finale gibt es großartige Preise zu gewinnen, die wieder von unseren Partnern gesponsert werden. Der Verbund „Golfregion-Gardasee“ [https://www.golfregionlakegarda.com/de/] unterstützt die Münchner Kreis Trophy in diesem Jahr mit diversen Reisen und Greenfees.
Die Teilnehmer für das Finale stehen fest:
Bei den Damen hat sich Simone Schießl vom GC Wörthsee mit 28 Brutto Punkten und bei den Herren Dr. Tobias Hepp aus dem GC Starnberg mit 31 Brutto Punkten den Sieg gesichert.

Da sich Mitglieder nicht für das Finale qualifizieren können, rückt Helmut Stoppe aus dem GC München West mit 27 Bruttopunkten auf.

In der Klasse A qualifizierte sich Edina Rossier aus dem GC München West, in der Klasse B Florian Grüner aus dem Margarethenhof und in der Klasse C Stefan Altenberg aus dem GC Landshut.

Wir gratulieren herzlich.

IMG-20180513-WA0002